SICHERHEIT FÜR ALLE – Renault und Transfera am gemeinsamen Projekt

Das weltweite Bildungsprogramm für Kinder Sicherheit für alle, welches von der Renault-Zentrale in Paris initiiert wurde, soll junge Menschen für die Verkehrssicherheit sensibilisieren.

Dieses Jahr durfte sich Serbien Frankreich, Polen, Slowenien, Bulgarien, Kroatien, Portugal, der Türkei, Brasilien, Argentinien und Kolumbien anschließen, jenen Ländern, in welchen dieses Programm bereits realisiert worden ist.

In seiner Rolle als Projektträger in Serbien hat das Unternehmen Renault Nissan Srbija, in Zusammenarbeit mit dem serbischen Innenministerium und dem Bildungsministerium, Bildungsmaterialien vorbereitet und ausgedruckt. Diese werden an 20.000 Kindern im ganzen Land verteilt. Die Firma Transfera hat dabei die logistische Unterstützung angeboten.

Die Bedeutung dieser Initiative muss nicht gesondert hervorgehoben werden. Es ist uns eine Ehre, ein Teil dieses Projektes sein zu dürfen und der Bildung von Kindern und Schülern in Serbien beizutragen, sagte Goran Joksimović, der operative Geschäftsführer von Transfera, nach einer Pressekonferenz in Räumlichkeiten von Medija Centar.