Mei Ta Und Transfera zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19

In Zusammenarbeit mit der chinesischen Firma Mei Ta organisierte die Firma Transfera die Lieferung von Schutzmasken aus China im Rahmen einer Spende an das Zentrum für den Schutz von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen Zvečanska in Belgrad und das Gerontologiezentrum Belgrad.

Vertreter beider Institutionen erhielten jeweils 10.000 Schutzmasken, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern.

Wir müssen dafür verantwortlich und bewusst sein, dass die Virusepidemie nicht vorüber ist und dass ein großer Bedarf an dieser Art von Schutzausrüstung besteht. Deshalb freuen wir uns sehr, dass sich unsere Kunden den Transfera-Initiativen anschließen.2 Ich danke der Firma Mei Ta für die Teilnahme an dieser Aktion, die den Schützlingen und Nutzern dieser beiden Institutionen erhebliche Mittel zur Verfügung stellte, sagte Sanja Raičković, Personalleiterin der Firma Transfera.

escort istanbul
pozcu escort bayan
hamburg callgirls